Sport ist nur nicht für den Körper, sondern auch unser Kopf ein effektiver Weg, um fit zu bleiben. Das ist mehrfach wissenschaftlich bewiesen. Sport fördert die Neuroplastizität und Sport beeinflusst die höheren mentalen und kognitiven Prozesse (exekutive Funktionen). Stellt sich nur die Frage: wie schaffe ich es am Besten, Sport & Gehirn zu verbinden?  Wie schaut es mit den Langzeiteffekten aus? 

Exercise your Brain

Ausdauertraining, Krafttraining, eine Kombination davon? Aktuelle Studien belegen, dass die Dauer der Trainingseinheiten und deren Frequenz nicht ausschlaggebend für den Effekt sind. Was jedoch einen entscheidenden Mehrwert bringt, sind kognitive oder koordinative Zusatzaufgaben. Diese Art von Training, eine Kombination von Bewegung und kognitiven Herausforderungen unterstützt die sogenannte Neuroplastizität am Besten. 

Wer kennt es nicht, das zweimal vor, einmal zurück, dreimal vor, zweimal zurück, etc. Aber ist das wirklich alles?

Nein, wie häufig gilt auch hier die Devise: aus Fehlern lernt man. Unser Gehirn braucht Fehler, um zu lernen. So lässt sich im Techniktraining oder in der Therapie die Bewegung verfeinern. Aus einem Netzwerk von Erfahrungen lernt unser Gehirn am Besten und dadurch können wir auch für die Technik und die Bewegung das Optimum rausholen. Und mit ein bisschen Variation ist man gleich mit viel mehr Spaß bei der Sache. Motivation ist wichtig, Spaß sowieso! Für uns, für unser Gehirn und für unseren Sport.

Gibts entscheidende Unterschiede?

Bezüglich der Intensität und der Wirksamkeit gibt es leichte Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Training wirkt generell bei Männern besser als bei Frauen. Was soviel bedeutet wie, dass Frauen mehr trainieren müssen, um denselben Effekt zu erreichen.

Für Frauen scheint Ausdauertraining die effektivere Variante zu sein, bei Männern ergeben sich größere Effekte durch Krafttraining. Entscheidend ist aber, dass jede Form des Trainings bei Männern wie Frauen positive Auswirkungen auf die Neuroplastizität zeigt. 

Bleibt nur mehr die Frage, wie trainierst Du dein Gehirn? Sportrix bietet dir mit ExerBrain Dein Gehirntraining. Ein Schritt, um kreativ zu trainieren! Mit ExerBrain halte ich dich körperlich und geistig fit. 

  • Ludyga, S., Gerber, M., Pühse, U., Looser, V. N. & Kamijo, K. Nat. Hum. Behav. https://doi.org/10.1038/s41562-020-0851-8 (2020).
  • Wang, C. The cognitive gains of exercise. Nat Hum Behav (2020). https://doi.org/10.1038/s41562-020-0856-3